c1 broker®

Vulkan von La Palma – Lehren aus einem schrecklichen Vulkanausbruch, der auch auf Madeira oder den Azoren passieren könnte

Volcano of La Palma - Learning from a terrible volcanic eruption that could happen also in Madeira or Azores

Ein Jahr ist der verheerende Ausbruch des Vulkans von La Palma nun her. Das gewaltige Ereignis zerstörte Tausende von Häusern, aber was noch wichtiger ist, es zerstörte die Träume und Existenzen vieler Menschen. Die ausländischen Einwohner von La Palma, insbesondere die deutsche Gemeinschaft, waren mit am stärksten betroffen und verloren Hunderte von Häusern und Grundstücken. Aber zum Glück waren die meisten dieser Menschen versichert und konnten so eine Entschädigung für ihr verlorenes Zuhause erhalten.

Die Insel La Palma kämpft noch immer mit der Erholung. Mehr als 3.000 Häuser, Geschäfte und andere Gebäude wurden bei der Eruption zerstört. Der Ausbruch verursachte auch weitreichende Schäden an der Infrastruktur, einschließlich Straßen, Brücken und Stromleitungen.

Auf La Palma haben die Betroffenen und Opfer fast alles verloren und müssen bei Null anfangen. Für diese Menschen war das vergangene Jahr ein Alptraum, und die Zukunft ist ungewiss. Aber sie sind unverwüstlich und werden weiter für eine bessere Zukunft kämpfen.

In diesem kurzen Dokumentarfilm wurde unser Team auf La Palma zu ihren Erfahrungen, den Tausenden von Ansprüchen und dem Entschädigungsverfahren befragt. Einige unserer Mitarbeiter haben auch ihre Häuser verloren, kamen aber jeden Tag zur Arbeit, um ihrer Gemeinde auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Der Ausbruch des Vulkans dauerte 85 Tage, aber die Schäden und die Bearbeitung der Ansprüche dauerten Monate. Dies ist eine neue Perspektive auf die Katastrophe des Vulkans. Es zeigt auch, wie wichtig eine Versicherung ist, um eine Gemeinde vor dem wirtschaftlichen Ruin zu bewahren.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

La Palma gehört zu den Kanarischen Inseln, einem spanischen vulkanischen Archipel vor der Küste Nordwestafrikas. La Palma liegt nicht weit von Madeira entfernt, und auch die portugiesischen Inselgruppen Madeira und Azoren sind vulkanische Inseln. Madeira und Porto Santo befinden sich nördlich der Kanarischen Inseln. Die Azoren liegen im Mittelatlantischen Ozean westlich des portugiesischen Festlands. Die Azoren sind ein Archipel aus neun vulkanischen Inseln. Es ist nicht abwegig zu denken, dass ein ähnliches vulkanisches Ereignis eines Tages auf einer der portugiesischen Inseln stattfinden könnte.

 

Bei C1 Broker arbeiten wir seit langem mit Kunden zusammen, die von Vulkanausbrüchen betroffen waren. Nach der Katastrophe auf La Palma haben unsere Mitarbeiter unermüdlich gearbeitet, um Hunderten von Kunden bei der Abwicklung von Schadensfällen zu helfen. Obwohl wir hoffen, dass sich eine solche Katastrophe nie wieder ereignen wird, sind wir darauf vorbereitet, allen unseren Kunden im Falle eines neuen Vulkanausbruchs in Spanien oder Portugal zu helfen. Wir verfügen über die Erfahrung und das Fachwissen, um Ihnen zu der Entschädigung zu verhelfen, die Sie benötigen, um Ihr Leben wieder aufzubauen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihnen im Falle eines Vulkanausbruchs helfen können.

 

In sozialen Medien teilen:

Ähnliche Beiträge: